Außen- und sicherheitspolitisches in Bremen

Ein ganzer Landstrich liegt "auf dem Trockenen": 5000 Menschen leiden unter mangelnder Wasserversorgung. Und eine deutsche Hilfsorganisation ist mittendrin. Wie reagiert ein Krisenstab auf eine solche Lage?

Mehr erfahren

Neben dem staatlichen Militär spielen auch private Sicherheits- und Militärfirmen (PSMF) in vielen Konflikten zunehmend eine wichtige Rolle. Frau Dr. Berenike Prem vom Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) an der Universität Bremen forschte zur Politisierung privater Sicherheits- und Militärfirmen und war in der letzten Woche zu Gast in unserem ersten…

Mehr erfahren

Mit Tarik Ndifi werden wir am Mittwoch, den 24.06.2020 von 18:00-20:00 Uhr über die Rolle der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im Ukraine-Konflikt sprechen. Der Vortrag legt den Fokus auf die Special Monitoring Mission (SMM), deren Hauptaufgabe darin besteht die Lage in der Ukraine unparteilich und objektiv zu sondieren, die Situation zu…

Mehr erfahren

Am kommenden Mittwoch, dem 10.06.2020, findet von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr eine Premiere statt: Erstmals seit ihrer Gründung 2013 lädt die Hochschulgruppe für Sicherheits- und Außenpolitik Bremen zu einem Online-Seminar ein.

 

Mehr erfahren

Nach jahrelangen Verhandlungen trat Großbritannien endgültig aus der Europäischen Union aus. Passend dazu hatten wir im Rahmen unserer Veranstaltung "Bremen und der BREXIT" Jakob Ache, Referent für Finanzen und Haushalt aus Vertretung der Freien Hansestadt Bremen bei der Europäischen Union und Christian Gutschmidt, Leiter Referat Internationales und Controlling, für die…

Mehr erfahren

Anfang Dezember befassten wir uns mit dem spannenden Thema „Wie gefährdet ist unsere Wasserversorgung wirklich“. Dafür haben wir Prof. Frank Reininghaus eingeladen, der den Teilnehmenden einen umfassenden Einblick in die Thematik gab.

 

Mehr erfahren

Aufgrund einer Produktverunreinigung bahnt sich in den sozialen Medien ein Shitstorm an. Die Kunden sind enttäuscht, wütend und haben Angst vor gesundheitlichen Schäden. Nach kurzer Zeit schaltet sich das Gesundheitsamt sowie ein hoher, ausländischer Politiker ein, wodurch sich der Vorfall zu einem innen- und außenpolitischen Desaster zu entwickeln droht.

Mehr erfahren

Anfang Juni befasste sich die HSAP mit dem spannenden Thema Nordstream II. Dafür wurde Prof. Dr. Heiko Pleines von der Forschungsstelle Osteuropa eingeladen, der den Teilnehmen einen umfassenden Einblick in die Thematik gab.

Mehr erfahren

Die Hochschulgruppe Bremen lädt ein: Durchführung einer interaktiven Übung, in der die Teilnehmer selbst die Rolle der Krisenkommunikation bei einem sicherheitsrelevanten Vorfall übernehmen.

Mehr erfahren

Die HSAP Bremen hatte die Möglichkeit im Rahmen einer Veranstaltung der Körber-Stiftung in Hamburg, mit Bundesaußenminister Heiko Maas zu diskutieren. Um welche Themen es sich handelte und was für Heiko Maas die "Weltunordnung" ist, findet Ihr im folgenden Artikel.

Mehr erfahren